Hier finden Sie: Gratisorakel (Tarot, I-Ging + Geomantik), Mondkalender, Infos über Heilsteine und Anwendung, Runen, Gratismeditation, Astrologie, Fashion, Orgon, Abnehmtips, Gesundheitstips...

Verschiedene Accesoires, Modeschmuck & Orgonprodukte...


Zukunft schon Heute!?

Da unsere "Weltverbesserer" jetzt gerade so aktiv sind, kann ich Ihnen zur Erklärung noch ein paar aktuelle Fotos liefern.
Unten erst mal ein Foto aus "Tausend und einer Nacht" (oder auch nicht). Nicht eine Wolke ist natürlich!
Tausend und eine Nacht-Wolken
Doch nicht ganz, da fliegt ja eine Chemtrail-Sprühdose daher.
Flugzeug mit Streifen
Auf dem unteren Foto (Richtung Süden) kann man gut erkennen, dass Chemtrails (CTs) gezielt eingesetzt werden, so fällt es nicht so auf, vor allem wenn einige Gebiete schon gut entstört wurden. Wenn die CTs bei uns halten, wird überall gesprüht, nur halten die über entstörtem Gebiet sehr, sehr selten.
Der Chemtrailausstoss wird eingeschaltet!
Das nächste Bild nun von der anderen Seite (Richtung Norden). Auch hier ist zu sehen wie der CT-Ausstoss abgeschaltet wird. Dies hat nichts damit zu tun, wie offiziell erklärt wird mit verschiedenen Luftschichten (Mikroklima wie es genannt wird), solche Schichten würden sich nicht immer am selben Ort befinden. Solche Schichten haben keinen Anker oder ähnliches.
Richtung Norden
Noch eine Nahaufnahme von so einer Wolke, über ihr noch das CT-Flugzeug. Dort oben trailen sie sehr gerne, weil über solchen Wolken halten die Chemtrails ein paar Minuten länger.
Trailer über Kunstwolke
Morgens um Sechs Uhr geht das schon los, auch hier sieht man wie die CTs erst ein wenig hinter dem Berg eingeschaltet werden, innert kurzer Zeit schon das 5. Trail-Flugzeug. Aber keine Angst, wie Ihr sehen könnt, werden schädliche Substanzen schon dort oben in Unschädliche umgewandelt.
Keine Angst, lasst sie nur sprühen...
Solche Bilder sind dann der Dank für unsere Bemühungen, wunderschön anzusehen wie sich grosse Sylphenwolken bilden, unsere Helfer und Beschützer!
Überall Sylphen!
Auch die nächsten Bilder zeigen ganz deutlich, dass diese Striche nicht zufällig sich so am Himmel gruppieren, das hat System! Immer vom Rand her wird gesprüht um das Loch wieder zu zukriegen, das hatte früher funktioniert, aber auch wir haben Fortschritte gemacht. Auf dem letzten Bild sieht man auch noch einen normalen Flieger, die gibt es auch noch! Dies sind alles typische Bilder von Chemtrails, sehen Sie den Unterschied zu Kondensstreifen?
gezielte Sprühung!
So sehen CT-Streifen aus
Chemtrails und Kondensstreifen
Zum Abschluss zeigt uns hier die Sonne, was das wirklich für Wolken sind. Bitte lassen Sie sich nicht täuschen, Eiskristalle würden den ganzen Regenbogen des Lichtes wiedergeben. Dies ist sicher eine Chem-Wolke! Man/frau achte auch auf die Struktur der Wolke.
Alles so schön Bunt hier? Eine Wolke aus chemischen Bestandteilen

Ach, übrigens, ist noch keinem aufgefallen, dass einige Gebilde auf der WWF-Werbung aussehen wie... brennende Ölplattformen?! Aber das ist sicher ein "Zufall".
Wer hat eigentlich den WWF gegründet (oder dazu angeregt), kein anderer als der "gute" Rothschild... hat seine Finger mit drin. Na den Prost!

Zurück