Partnerschaftshoroskop (Synastrie)
Jimi Hendrix geboren am 27.11.1942 um 10:15 in Seattle, WA
Janis Joplin geboren am 19.01.1943 um 09:45 in Port Arthur, TX

Herzlich willkommen zu Ihrem Partnerschaftsvergleich. Dadurch ist es möglich, die in Ihrer Beziehung wirksamen Energien etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und festzustellen, ob gemeinsame Ziele, Interessen und Temperamente vorhanden sind.


Seine Sonne in Opposition mit ihrem Saturn

Dieser Aspekt wird für Komplikationen sorgen, wobei viel davon abhängen wird, was für ein Verhältnis der Partner im Laufe seines Lebens zu seiner Mutter entwickelt hat. Hat sie ihn dominiert und versucht das heute noch, wird es für ihn sehr schwierig, nicht die Mutter in seiner Partnerin zu sehen. In ihr vermag er bisweilen auch alle einschränkenden Elemente seines Elternhauses wiederzuerkennen. Wenn er sich bis heute davon gelöst hat, kann er aber seine Partnerin davon überzeugen, etwas gelassener zu werden. Beide sollten erkennen und verstehen, dass sie sich sonst selbst Einschränkungen auferlegen. Diese zu lösen, darin besteht die saturnische Herausforderung bei diesem Aspekt. Wichtig wird sein, wieviel Wohlwollen der Partner seiner Partnerin entgegenbringen kann, braucht sie doch eine Menge Unterstützung bei der Entwicklung ihres Selbstvertrauens.

Seine Sonne in Sextil mit ihrem Neptun

Der Partner wird sich bei diesem Aspekt zwar manchmal fragen, wie seine Partnerin ihn so umgarnen kann, doch fasziniert ihn gerade das. Er wäre nicht mit ihr zusammen, wenn sie nicht so phantasievoll in der Lage wäre, das Drumherum dieser Beziehung kreativ zu gestalten. Es wird hier kaum dazu kommen, dass die Partnerin seine Sicht verschleiert. Auch wenn sie generell illusionsgefährdet ist, wird sie sich dank der harmonischen Natur dieses Aspektes vom Partner dabei unterstützen lassen, mit beiden Beinen fest auf der Erde zu stehen. So wird sie dieser Beziehung Impulse geben können, die einen liebevollen Umgang miteinander ermöglichen. Sie werden sich aneinander erfreuen und das tägliche Leben mit kreativen und spirituellen Erfahrungen anreichern.

Seine Sonne in Trigon mit ihrem Pluto

Bei diesem Aspekt haben zwei Menschen zueinander gefunden, die viel voneinander lernen werden. Vieles wird auf der instinktiven Ebene stattfinden und beide in Situationen führen, in denen harmonische Umwandlungen stattfinden werden. Positive Leidenschaft wird ein Merkmal dieser Beziehung sein. Gemeinsam werden Sie ein weites Spektrum von Gefühlslagen erleben und da es Ihnen gelingen sollte, die Erfahrungen positiv zu verarbeiten, wird diese Partnerschaft dauerhaft sein können. Beide werden in der Lage sein, über den eigenen Schatten zu springen.
Ist dieser Aspekt auch sehr fruchtbar, sollte man doch das übrige Partnerschaftshoroskop mit in Betracht ziehen, bevor aufgrund eines Aspektes die ganze Partnerschaft endgültig bewertet wird.

Sein Mond in Opposition mit ihrer Sonne

Die Partnerin wird ihre Weiblichkeit in ihm reflektiert sehen, doch inwieweit er sich von seinem Dasein als Mann entfernt hat oder von ihr dominiert wird, ist nicht klar zu sagen. Hier gilt es, sich das übrige Partnerschaftshoroskop näher zu betrachten. Die Herausforderung besteht darin, zu einem klaren Verständnis von Mann und Frau zu gelangen und dies im täglichen Leben friedlich umzusetzen. Das ist ein langer Weg, doch wenn es der tiefe Wunsch der beiden ist, zusammenzubleiben, wird sich ein Pfad vor ihnen auftun. Bis dahin gilt es, Missverständnisse aus dem Wege zu räumen und Krisen zu durchstehen.
An dieser Stelle sei einmal erwähnt, dass nicht unbedingt jede Beziehung auch Bestand haben muss. Es ist vor allen Dingen auch nichts Schlimmes, wenn zwei Menschen sich treffen, sich lieben und dann nach einiger Zeit wieder auseinandergehen. Leider geschieht dies heutzutage oft auf eine recht aggressive Art, da vergessen wird, dass es einst Liebe war, die zwei Menschen zueinander gebracht hat. Diese Erfahrung gehört zum Menschsein und es wäre wünschenswert, sich dieser Krisen bewusst zu werden, um die so freigesetzte Energie kreativ umzusetzen.

Sein Mond in Sextil mit ihrem Uranus

Bei diesem Aspekt wird die Gefühlswelt des Partners auf eine angenehme Weise kräftig durcheinandergewirbelt. Sie sorgt für Impulse, deren Natur es ihm zwar nicht immer leicht macht, sie zu verstehen, doch gefällt es ihm, was er so mit ihr erlebt. Unberechenbarkeit wird zu einem Thema der beiden, über das sie sich konstruktiv auseinandersetzen werden. Emotionale Unsicherheit in Stabilität umzuwandeln, könnte ein Ziel sein, das es sich lohnen würde, anzugehen. Es kann durchaus gelingen, diese Beziehung dauerhaft zu estalten, doch sollte man sich die anderen Aspekte des Partnerschaftshoroskops genau betrachten, bevor man endgültige Aussagen zu deren Verlauf macht.

Sein Mond in Sextil mit ihrem Neptun

Dieser Aspekt produziert eine Art mystische Atmosphäre, in der sich beide sehr zueinander hingezogen fühlen. Auf eine sensitive Weise weiss der eine von den Wünschen und den Bedürfnissen des anderen. Gemeinsame tiefsinnige Interessen geben der Partnerschaft kreative Impulse, denn mit Neptun und dem Mond vereinigen sich zwei Prinzipien, die dafür sorgen, dass diese zwei Menschen auch in einem übergeordneteren Zusammenhang ihre Bedeutung erkennen. Wenn der Rest dieses Partnerschaftshoroskops nicht extrem disharmonische Züge aufweist, wird diese Beziehung lange Bestand haben können.

Sein Merkur in Opposition mit ihrem Saturn

Möglicherweise schränkt die Frau die geistige Freiheit ihres Partners ein und kann seine Ideen nicht akzeptieren, weil sie auf Sicherheit baut und den Status Quo beibehalten will. Sie möchte gerne dominieren und versucht, auf ihn Einfluss zu nehmen. Vielleicht fühlt sie sich auch für alles verantwortlich, weswegen der Partner keine Chance hat, endlich erwachsen zu werden und eigene Entscheidungen zu treffen. Es sollte Ihnen möglich sein, mit dem entsprechenden guten Willen einen Ausweg zu finden, und dann könnte die Beziehung durchaus stabil sein.

Sein Merkur in Opposition mit ihrem Uranus

Hier funkt und blitzt es wahrscheinlich oft, weswegen auch ein anregender geistiger Austausch zustande kommt. Manchmal fühlt er sich allerdings durch ihre Unberechenbarkeit überfordert, denn er muss sich schon intellektuell sehr flexibel zeigen, um der Beziehung das Mindestmass an Stabilität zu verleihen. Oft kann er ihre Verhaltensweisen einfach nicht nachvollziehen, so dass sie sich wirklich bemühen sollte, sie ihm verständlich zu machen. Wenn er mit ihr zusammen bleiben will, muss er sich daran gewöhnen, dass er mit Logik bei ihr nicht allzu weit kommt. Dafür wirkt sie aber auf ihn sehr inspirierend und eröffnet ihm vielleicht sogar eine neue Welt. Mit ein wenig Rücksichtnahme würde es wahrscheinlich harmonischer zugehen.

Sein Merkur in Sextil mit ihrem Neptun

Die Logik des Mannes verbindet sich harmonisch mit der Phantasie seiner Partnerin. Wahrscheinlich kommt er durch sie auf viele neue Ideen, weil er es endlich wagt, die vorgegebenen Bahnen ab und an zu verlassen und auch mal seiner Intuition zu trauen. Sie wird durch ihn mit den Problemen der Praxis und des Alltags konfrontiert, wodurch sie viel hinzulernen kann und die Welt vielleicht ein wenig realistischer sieht. Für beide ist dieser Aspekt von Vorteil: Sie schult ihren logischen Verstand und ihre intellektuellen Begabungen, während er geistig offener wird und die Situation nicht mehr nur nach Zahlen und Fakten beurteilt.

Sein Merkur in Trigon mit ihrem Pluto

Wahrscheinlich unterhalten Sie sich nicht nur oberflächlich, sondern gehen den Dingen gemeinsam auf den Grund. Vielleicht verändert sie sein Denken und kann ihn zu tiefen Erkenntnissen bringen. Durch ihn lernt sie, sich mit den Kleinigkeiten des Alltags zu beschäftigen und ihrem Handeln eine Richtung zu geben. Er fühlt sich von ihr sehr angezogen, denn ihre Kraft und ihre Willensstärke können ihn ein wenig mitreissen. Auch wenn sie in der Beziehung dominieren sollte, wird sie ihrem Partner trotzdem sehr viel geben können.

Seine Venus in Sextil mit ihrem Merkur

Sie sollten gemeinsam ein kreatives Ziel in Angriff nehmen, denn dieser Aspekt verschafft Ihnen die Möglichkeit zur Kooperation auf allen Ebenen. Der Mann hat es leicht, in ihre Gedankenwelt vorzudringen, denn sein Harmoniebedürfnis befindet sich mit ihrem Denken im Einklang. Er hat verstanden, dass sie auf seine Bedürfnisse Rücksicht nimmt und kann sich ihr daher vertrauensvoll öffnen. Wahrscheinlich inspiriert er sie dazu, mit der Welt des Schönen zumindest in geistiger Hinsicht in Kontakt zu treten. In dieser Beziehung sollte es zu einem liebevollen Verhältnis zwischen den Partnern kommen, dass durch viele gemeinsame Interessen Nahrung erhält.

Seine Venus in Opposition mit ihrem Saturn

Hier wird die Partnerin bisweilen versuchen, ihrem Partner ein schlechtes Gewissen einzureden, nur weil er vielleicht nicht ganz so pflichtbewusst mit dieser Beziehung umgeht, wie sie es gerne hätte. Manchmal fühlt er sich schwächer als sie, deren ehrgeizige und etwas kühle Art ihn bisweilen sehr befremdet. Sie hingegen kommt sich häufig so vor, als ob sie für zwei denken und handeln müsste. Bevor Sie so richtig glücklich in dieser Partnerschaft sein können, müssen Sie sich beide erst einmal ausleben, um zu erkennen, inwieweit Sie sich dem anderen hingeben wollen und welche Opfer Sie dafür in Kauf zu nehmen bereit sind.

Seine Venus in Trigon mit ihrem Pluto

Er setzt seine Willensstärke und Kraft dazu ein, zu beider Nutzen Veränderungen herbeizuführen. Vielleicht kann er mit ihrer Hilfe Enttäuschungen überwinden, die ihn sehr belastet haben. Ihre Liebe und ihr Vertrauen werden ihn weicher erscheinen lassen, und er wird auch wieder mehr Lebensfreude empfinden. Dafür lernt sie ihre Stärken kennen und realisiert, dass auch sie über verborgene Energiequellen verfügt, die sie jederzeit mobilisieren kann. Beide werden erfahren, wie durch die Liebe jede innere Krise überwunden werden kann und dass das Licht nur existiert, weil es auch Dunkelheit gibt.

Sein Mars in Quadrat mit ihrer Venus

Ihre Weiblichkeit und seine Männlichkeit prallen hier aufeinander und sorgen für so manche Konfusion. Möglicherweise verbringen Sie viele leidenschaftliche Nächte miteinander, doch ob auch das Alltagsleben funktioniert, ist eher fraglich. Sie leben die klassische Rollenverteilung vielleicht so extrem, dass sich am Ende niemand mehr wohl dabei fühlt. Möglicherweise glaubt der Mann, sich eine Blösse zu geben und albern zu wirken, wenn er auch einmal seine Gefühle zeigt, während die Frau keine Chance hat, ihre Stärken zu entwickeln und sich daher für schwach hält. Sie werden interessante Diskussionen oder auch Streitereien führen, bei denen Sie viel über das männliche und weibliche Weltbild lernen können. Ob Sie miteinander glücklich werden, steht auf einem anderen Blatt.

Sein Mars in Trigon mit ihrem Jupiter

Die Beziehung empfinden wohl beide als anregend, und so kommt es zu vielen gemeinsamen Aktivitäten. Sie lassen sich Ihre Freiräume und haben nicht vor, den anderen auf irgendeine Art einzuschränken. Sie liefert den geistigen Hintergrund und animiert ihn dazu, nach dem Sinn seiner Aktivitäten zu fragen. Sie erweitert sein Bewusstsein, damit er sich konstruktive Aufgaben suchen kann, deren Bewältigung auch ihr zugute kommen. Er kann sie mit seinem Mut und seiner Energie anstecken, was sie dazu bringt, den Alltag zu regeln und sich nicht nur mit der Theorie zu beschäftigen. Alles in allem ergänzen sich die Partner also sehr schön.

Sein Jupiter in Opposition mit ihrer Sonne

Im negativen Sinne ist es bei diesem Aspekt möglich, dass die Partnerin sich von ihrem Partner erdrückt fühlt. Mit seinen Erweiterungstendenzen kann er jedoch auch ihr Leben bereichern. Hier kommt es sehr darauf an, wie wohlwollend er ihr gegenüber eingestellt ist. Nach einer Weile könnte es zu fundamentalen Differenzen kommen, wenn sich die Frage stellt, wie ein gemeinsames Leben in den heutigen Gesellschaftsformen gestaltet werden sollte. Wenn beide sich in diesem Konflikt nicht gegenseitig aufreiben und sich individuelle Freiheit und Unabhängigkeit zugestehen, sollte es möglich sein, die Beziehung kreativ zu führen. Gemeinsame Aktivitäten und Zielsetzungen tun ihr übriges, die Basis dieser Zweisamkeit zu festigen.

Sein Saturn in Trigon mit ihrem Merkur

Er besitzt genügend Vernunft und Ausdauer, um die Ideen seiner Partnerin in erfolgversprechende Bahnen zu lenken. Sie fühlt sich bei ihm gut aufgehoben, denn er vermittelt ihr Stabilität, damit sie geistig gut arbeiten kann. Vielleicht regt sie seine Gedankenwelt ein wenig an, so dass er sich liberaler mit einigen Themen beschäftigen kann. Mit diesem Aspekt dürfte es in der Beziehung kaum zu übereilten Entschlüssen kommen.

Sein Saturn in Konjunktion mit ihrem Saturn

Sie wissen beide, was Sie von der Beziehung wollen, und sind auch bereit, dafür Einschränkungen hinzunehmen. Ihre Wertvorstellungen sind ungefähr gleich, und daher könnte es zu einer stabilen Partnerschaft kommen. Sie möchten sich gemeinsam etwas aufbauen, was Ihnen auch gelingen sollte, denn jeder steht zu dem anderen, wenn Hilfe gebraucht wird. Sie haben das Gefühl, sich aufeinander verlassen zu können, und werden den Partner bzw. die Partnerin nicht leichtfertig behandeln. Da Sie ungefähr gleich alt sind (möglicherweise ist einer auch ca. 30 Jahre älter als der andere) könnten Sie ähnliche Erfahrungen gemacht haben, was für das gegenseitige Verständnis sehr wichtig ist.

Sein Saturn in Sextil mit ihrem Pluto

Dies ist ein sehr schöner Aspekt, der sowohl Stabilität als auch Weiterentwicklung in die Beziehung bringt. Er ist wahrscheinlich der ruhende Pol, zu dem sie immer wieder zurückkehren kann, wenn sie ihre Gedanken in ihren Grundfesten zu erschüttern drohen. Sie neigt dazu, alles sehr schwer zu nehmen und will Erfahrungen machen, die ihr nicht immer nur gut tun. Durch ihn lernt sie, mit ihren Kräften zu haushalten und sie für konstruktive Zwecke einzusetzen. Sollte sie verzweifelt sein, kann sie sicher gehen, dass er für sie da ist. Dafür bekommt er von ihr tiefe Einsichten über seine Rolle im Universum vermittelt. Er lernt, dass er sich dem Wandel der Zeit anpassen muss und nicht krankhaft an alten Strukturen festhalten darf. So kann jeder an der Partnerschaft wachsen.

Sein Uranus in Trigon mit ihrer Sonne

Bei diesem Aspekt weiss die Partnerin, dass sie flexibel sein muss, doch an der Unberechenbarkeit ihres Partners, erfreut sie sich sogar. Dieses Überraschungspotential sieht sie als Bereicherung ihres Lebens an, auch wenn sie manchmal dabei das Gefühl nicht los lässt, die Kontrolle zu verlieren. Da sie mit ihm zusammen sein will, nimmt sie das aber gerne in Kauf. Wenn ihr etwas nicht passt, sollte sie den Versuch wagen, sich durchzusetzen. Dank der harmonischen Natur dieses Aspektes wird er dies auch zulassen und gemeinsam geniessen beide die vielen plötzlichen überraschenden Dinge, die den gemeinsamen Lebensweg kreuzen. Beide sollten sich ein gemeinsames Ziel setzen, durch das der energievolle Ideenreichtum des Partners in schöpferische Kanäle gelenkt wird.

Sein Uranus in Konjunktion mit ihrem Saturn

Hier verbinden sich Traditionsbewusstsein und Fortschrittsglaube harmonisch miteinander. Er kann ihre Lebensanschauung verändern und sie offener und optimistischer machen. Durch ihn lernt sie, überholte Verhaltensmuster über Bord zu werfen und ihr Denken der Zeit anzupassen. Er ist dadurch eine Bereicherung für ihre Welt, in der es vorher vielleicht ein wenig trist und grau aussah. Sie erhält neuen Schwung und ist bereit, das Risiko der Weiterentwicklung auf sich zu nehmen. Im Gegenzug erhält er von ihr die Stabilität, die für sein wechselhaftes Wesen sehr wichtig ist, und lernt, seinen Ideen Form und Gestalt zu geben. Er wird realistischer und verlässlicher. Auf diese Weise können sich beide Partner sehr schön ergänzen.

Sein Uranus in Konjunktion mit ihrem Uranus

Sie sollten sich gut verstehen, denn Sie haben beide die selbe Spritzigkeit und verfügen über Geist und Forschungsdrang. Gemeinsam werden Sie viele Ideen haben, hoffentlich realisieren Sie auch die ein oder andere. Sie haben einen grossen Freundeskreis und sollten für alles Neue offen sein. Wahrscheinlich werden Sie sich auch nicht gegenseitig an die Kette legen, denn jeder will dem anderen genügend Freiheit geben, um sich weiterentwickeln zu können.

Sein Uranus in Trigon mit ihrem Neptun

Auch wenn er seiner Partnerin öfters mal etwas überdreht erscheint, kann sie doch viel mit seinen plötzlichen Impulsen anfangen und sie vielleicht sogar künstlerisch umsetzen. Sie sorgt für Kreativität, Phantasie und Gefühl in der Beziehung, während er Spontaneität und originelles Denken mitbringt. Jeder lernt gern von dem anderen, so dass diese Beziehung für beide eine Bereicherung ist. Sie können sowohl intellektuell kommunizieren als auch gemeinsam vor sich hin träumen, was diese Partnerschaft sehr abwechslungsreich gestaltet. Sie sollten ein gemeinsames sinnvolles Projekt finden, in das Sie Ihren Ideenreichtum kanalisieren können.

Sein Neptun in Trigon mit ihrer Sonne

Der Partner wird sich phantasievoll um die Entwicklung der Persönlichkeit seiner Partnerin bemühen können, da er sehr einfühlsam ist. Gerade was sie betrifft, ist es ihm möglich, immer wieder neue Einfälle aus dem Hut zu zaubern, von denen sie sich geschmeichelt fühlt. Dabei fällt auch kaum ins Gewicht, dass er bisweilen ihre Klarheit beeinträchtigt. Auch wenn er generell illusionsgefährdet ist, wird ihn die Partnerin dank der harmonischen Natur dieses Aspektes, dabei unterstützen, sich mit beiden Beinen fest auf der Erde zu verankern. Er kann seiner Partnerin und der Beziehung schöpferische Impulse geben, an denen sich beide erfreuen können.

Sein Neptun in Trigon mit ihrem Uranus

Auch wenn sie ihrem Partner öfters mal etwas überdreht erscheint, kann er doch viel mit ihren plötzlichen Impulsen anfangen und sie vielleicht sogar künstlerisch umsetzen. Er sorgt für Kreativität, Phantasie und Gefühl in der Beziehung, während sie Spontaneität und originelles Denken mitbringt. Jeder lernt gern von dem anderen, so dass diese Beziehung für beide eine Bereicherung ist. Sie können sowohl intellektuell kommunizieren als auch gemeinsam vor sich hin träumen, was diese Partnerschaft sehr abwechslungsreich gestaltet. Sie sollten ein gemeinsames sinnvolles Projekt finden, in das Sie Ihren Ideenreichtum kanalisieren können.

Sein Neptun in Konjunktion mit ihrem Neptun

Dieser Aspekt findet sich in Partnerschaftshoroskopen, bei denen beide ungefähr das gleiche Alter haben. Die Partner sind einer Generation zugehörig, und das könnte sich in gleichartigen Lebensanschauungen und Gefühlen widerspiegeln. Es könnte daher eine intensive Beziehung zwischen Ihnen entstehen, doch besteht auch die Gefahr der Täuschung, da Neptun Gedanken und Vorstellungen vernebeln kann.

Sein Pluto in Opposition mit ihrem Merkur

Es dürfte Ihnen schwer fallen, miteinander klar zu kommen. Mit seiner Willenskraft und Energie könnte er versuchen, auf ihr Denken Einfluss zu nehmen und ihre Entscheidungen zu manipulieren, wogegen sie sich mit ihrem gesamten gesunden Menschenverstand wehrt. Machtkämpfe könnten an der Tagesordnung sein und Ihr Leben durcheinanderbringen, denn die Diskussionen sind meist nicht produktiv. Sie stehen vor einer Herausforderung, an der Sie auch wachsen können. Wenn die Anziehungskraft zwischen Ihnen nicht so gross wäre, hätten Sie wohl wenig miteinander zu tun.

Sein Pluto in Sextil mit ihrem Saturn

Dies ist ein sehr schöner Aspekt, der sowohl Stabilität als auch Weiterentwicklung in die Beziehung bringt. Sie ist wahrscheinlich der ruhende Pol, zu dem er immer wieder zurückkehren kann, wenn ihn seine Gedanken in seinen Grundfesten zu erschüttern drohen. Er neigt dazu, alles sehr schwer zu nehmen und will Erfahrungen machen, die ihm nicht immer nur gut tun. Durch sie lernt er, mit seinen Kräften zu haushalten und sie für konstruktive Zwecke einzusetzen. Sollte er verzweifelt sein, kann er sicher gehen, dass sie für ihn da ist. Dafür bekommt sie von ihm tiefe Einsichten über ihre Rolle im Universum vermittelt. Sie lernt, dass sie sich dem Wandel der Zeit anpassen muss und nicht krankhaft an alten Strukturen festhalten darf. So kann jeder an der Partnerschaft wachsen.

Sein Pluto in Konjunktion mit ihrem Pluto

Pluto bewegt sich von der Erde aus gesehen nur sehr langsam, so dass dies ein Generationsaspekt ist, der sich heutzutage in sehr vielen Partnerschaftshoroskopen zeigen wird. Sie haben beide die selben Gesellschaftsentwicklungen beobachten können und haben wahrscheinlich, zumindest im grösseren Rahmen gesehen, auch die gleichen Bedürfnisse. Um konkrete Aussagen über den Verlauf einer Zweier-Beziehung zu machen, sollten besser die übrigen Aspekte interpretiert werden.

Zurück


© Copyright 2000 by Marco Widmer ASTRO-TAROT