Geburtshoroskop von Janis Joplin


Geburtsdatum 19.01.1943 Geburtszeit 09:45 Sternzeit 16:20
Geburtsort Port Arthur, TX Länge 93° 56'W Breite 29° 53'N




Prolog


Schön, daß Sie es auch geschafft haben, sich für Ihr Horoskop zu interessieren. Wir benutzen zwar einen Computer für diese verantwortungsvolle Aufgabe, doch hoffen wir, daß es uns gelingen wird, die Deutung so menschlich wie möglich zu gestalten.

Aber was ist das eigentlich ? ASTROLOGIE ??

Manch einer sagt, da würden irgendwelche Kräfte irgendwelcher Planeten auf uns Menschen einwirken. Und die Boulevard Presse macht uns glauben, daß man uns Erdenbewohner gar in zwölf verschiedene Typen aufteilen kann, um sie dann mit banalem Inhalt zu füllen.

Astrologie wird immer nur so kompetent sein wie jene Menschen, die sie anwenden. Astrologie als solches ist ja auch eigentlich nur ein mathematisches System, welches uns innerhalb eines Kreises von 360 Grad den Menschen zeigt, wie er sich zu seiner Geburt planetarisch darstellt.

Dazu schauen wir uns verschiedene Faktoren an. Zum einen wäre da die Frage zu beantworten, warum es uns Geschöpfen, die sich näher mit dieser Materie beschäftigen, so sehr darauf ankommt zu wissen, zu welcher Stunde man denn nun geboren sei. Ganz einfach ! Wir sind interessiert daran herauszufinden, welcher Aszendent denn nun gewählt wurde, um irdisches Leben zu erfahren. Von den zwölf Häusern, die allesamt Lebensbereiche symbolisieren, ist der Aszendent der Anfang des ERSTEN, ergo der Anfang des Horoskops.

Doch was ist es, daß diesen Häuserkreis zum Leben erweckt ?

Es sind die Planeten, die jeweils eine bestimmte Art von Energie symbolisieren und die durch ihre Häuserstellung bestimmten Lebensbereichen ihre Prägung verleihen. Hinzukommt, daß die Planeten untereinander in Beziehung treten, wodurch sich die Astrologenschar in die Lage versetzt fühlt, Aussagen über das zutage Treten dieser vielfältigen Energien im Leben eines Menschen zu machen.

NEUGIERIG ? ALLES ZU SEINER ZEIT !

Bevor wir uns nun mit Ihrem Horoskop beschäftigen, würde ich Sie gerne noch auf ein kleines Problemchen aufmerksam machen. Wenn Sie Ihre Interpretation in den Händen halten und lesen, wird Ihnen vielleicht an manchen Stellen aufstoßen, daß Sie in verschiedenen Deutungstexten unterschiedlich charakterisiert werden. Z.B. Sonne im Schützen: Sie sind offen, warmherzig... und dann darauffolgend Mond im Steinbock: Sie mögen kühl und unnahbar wirken... . Es liegt nun an Ihnen, eine Synthese zu bilden, da sich in Ihrem Charakter mehrere Eigenschaften wiederfinden werden und Sie mehr oder weniger gelernt haben, mit diesen Gegensätzlichkeiten klarzukommen. Eigentlich sollte man den Widersprüchen seiner Persönlichkeit offen gegenüberstehen, sorgen diese doch für ein wenig Abwechslung und Möglichkeiten des Wachstums, wenn auch nicht immer ohne Leiden. Üben Sie sich bitte ein wenig in Nachsicht, da der Computer Sie leider nicht kennt und folglich nicht in der Lage sein kann, ein abgerundetes Bild zu erstellen.

Deshalb ist es auch sehr wichtig, daß Sie sich nicht an einzelnen Worten oder Beispielen der Texte festhalten und versuchen, diese haargenau auf Ihr Leben zu übertragen. Sie sollten eher versuchen, ein Gefühl für die grundlegenden Energien zu entwickeln, die sich durch einen Aspekt oder Planeten manifestiert haben, mögen sich diese bei Ihnen auch etwas anders darstellen. Nutzen Sie einfach die Möglichkeit, Ihre eigene ganz besondere Art von Astrologie zu entdecken und weiter zu entwickeln. Denn hier treffen Sie endlich mal auf ein Gebiet, das nicht von strikten Regeln begrenzt wird, sondern durch Ihr eigenes Einfühlungsvermögen geprägt werden könnte.

Wir wünschen fruchtbare Erkenntnisse !!

AC in 25° 11' 49" Wassermann


Bevor wir den Aszendenten individuell deuten, möchten wir kurz dessen Bedeutung erläutern. Der Aszendent ist das zum Zeitpunkt der Geburt im Osten aufsteigende Zeichen. Im übertragenen Sinne kennzeichnet er daher die Erwartungshaltung, mit der wir durch unser Leben gehen; der erste Eindruck begleitet uns durch den Tag und wird deshalb durch seine spezifische Art alle Geschehnisse und Begegnungen beeinflussen. Daher wird der Aszendent zum Signifikator aller übrigen Energien, die in unserem Horoskop wirken und zum Ausdruck drängen. Er beschreibt die Art und Weise, in der wir unser Horoskop leben und in der wir der Außenwelt gegenübertreten, also einen wichtigen Teil unserer Identität. Es kommt schnell die Frage auf, was denn nun die Stellung der Sonne in den Zeichen, die ja den Persönlichkeitskern beschreibt, von dem Aszendenten unterscheidet. Machen wir uns klar, wie schwierig es anderen und uns selbst fällt, eine Unterscheidung zwischen der Äußerung der Persönlichkeit und der Persönlichkeit selbst zu treffen, wird uns gleichzeitig die begrenzte Bedeutung der Antwort auf unsere Frage klar. Es geht wohl vielmehr darum, den positiven Ausdruck eines Zeichens zu leben und in Harmonie zu den übrigen Energien und Bedürfnissen zu bringen. Nun aber zu Ihnen:

Innovation und Fortschritt liegen Ihnen am Herzen, und Sie sehen sich gerne als Wegbereiter neuer Ideen, Entwicklungen und Gesellschaftsveränderungen. Dabei zeigen Sie sich recht unkonventionell; es bereitet Ihnen Genugtuung, verkrustete Gesellschaftszwänge aufzuweichen und als Avantgardist einer neuen Lebensform aufzutreten. Da das Zeichen des Wassermannes ein Luftzeichen ist, lassen Sie sich bei Ihren Unternehmungen von Ihrem Idealismus leiten und leisten vorwiegend geistige Arbeit. Am wohlsten fühlen Sie sich, wenn Sie gemeinsam mit einer Gruppe von Gleichgesinnten ans Werk gehen können, weswegen Sie meistens in kollektiven Bewegungen den Geist der Zeit vorantreiben, auch wenn Unterordnung nicht gerade Ihre Stärke ist.

Persönliche und geistige Freiheit geht Ihnen über alles. Sie wollen experimentieren und entdecken und verhalten sich dabei äußerst aktiv und agil. Hören Sie " Weil das schon immer so war", bringt Sie das schnell auf die Palme und läßt Sie auch ab und an trotzig werden. So wenden Sie sich immer wieder Neuem zu, weswegen natürlich die Gefahr besteht, daß Sie sich selbst überfordern und auf keinem Gebiet richtig Bescheid wissen. Zudem könnte Ihnen vorgeworfen werden, keine wirkliche Nähe aufkommen zu lassen und Menschen und Situationen stets mit einer gewissen Distanz zu begegnen. Wahrscheinlich ist es eine Art Schutzmechanismus für Sie, bei all den vielen und schnellen Entwicklungen nichts zu persönlich zu nehmen, um sich nicht noch mehr verwirren zu lassen.


Sie sollten sich vorsehen, Traditionen nicht vorschnell in Frage zu stellen und zu zerstören, ohne bessere Alternativen zur Hand zu haben. Denn auch Sie sind ein Kind dieser Traditionen und in gewisser Weise von ihnen abhängig. Wenn Sie erst mal nicht mehr ganz so unruhig und etwas geduldiger zur Sache gehen, werden Sie für sich Regeln aufstellen können, die Ihre Individualität berücksichtigen und Ihnen genug Freiheit lassen. Bis dahin nehmen Sie sich aber in Acht vor Schmeicheleien, auch wenn Sie davon noch so angetan sind. Im Kreise Ihrer vielen Freunde und Bekannten werden Sie auch anders Ihren Wert erkennen können.

MC in 7° 00' 40" Schütze


Bevor wir Ihren MC individuell deuten, möchten wir noch gerne ein paar Worte zu seiner Bedeutung voranschicken.

Der Medium Coeli (MC) wird auch Himmelsmitte genannt und bezeichnet den höchsten Punkt im Horoskop. Es ist der Kulminationspunkt, an dem sich die Planeten auf ihrer (scheinbaren) Bahn am höchsten über den Horizont erheben; zugleich bildet er die Spitze oder den Anfang des zehnten Hauses. Ihm genau gegenüber, an der Spitze des vierten Hauses, liegt der Imum Coeli (IC), der den tiefsten Punkt des Horoskops beschreibt. Während nun der MC allgemein für das Bewußtsein des Menschen steht, begreift man den IC als Symbol für sein Unterbewußtsein.

Anhand der Position des MC in Ihrem Horoskop können Sie erkennen, wie Sie sich in der äußeren Welt gebärden. Dazu gehören Ihre Stellung in der Öffentlichkeit, Ihre berufliche Laufbahn, Ihre gesellschaftliche Position und vielleicht auch Ihr Erfolg. Der MC beschreibt, wie Sie sich beruflich orientieren, wo Ihre Talente liegen und wie Sie an die Planung Ihrer Karriere herangehen. Sie erhalten Auskunft darüber, wie wichtig Ihnen die Meinung anderer Menschen bezüglich Ihrer Person ist, ob Sie Ausdauer besitzen oder sehr ehrgeizig sind.

Für eine genaue Untersuchung Ihres beruflichen Strebens sollten Sie auch die Planeten berücksichtigen, die im zehnten Haus plaziert sind, sowie deren Aspekte zu den übrigen Himmelskörpern.

Die folgende Interpretation enthält u. a. eine Aufzählung von Berufen, die die klassische Astrologie mit der betreffenden MC-Position verbindet. Dabei sollten Sie sich nicht unbedingt an den einzelnen Berufsbezeichnungen festhalten, sondern eher darauf achten, welche Begabungen für die verschiedenen Berufsbilder wichtig sind. Doch nun zu Ihnen:

Sie möchten durch Ihre berufliche Position zu Ansehen und Ehren in der Öffentlichkeit kommen. Es ist Ihnen wichtig, was man von Ihnen hält; wenn möglich, möchten Sie sogar als Vorbild für faires und joviales Verhalten dienen. Sie verfolgen vielfältige Interessen, so daß Sie sich vielleicht erst relativ spät beruflich festlegen. Am liebsten mögen Sie die geistigen Arbeiten, doch haben Sie auch gegen einen körperlichen Ausgleich nichts einzuwenden. Sie planen die Karriere langfristig und weiträumig, wobei Sie viel Selbstbewußtsein und Optimismus an den Tag legen. Für Sie ist der Beruf eigentlich mehr eine Berufung, da Sie mit Hilfe des gewonnenen Einflusses Ihre Ideale verwirklichen wollen. Haben Sie erst einmal den Einstieg geschafft, werden Sie alles daransetzen, um sich weiterzubilden und intellektuell auf der Höhe zu bleiben.

Gerade als Chef oder Chefin sind Sie sehr beliebt, denn Sie verlangen nichts, was Sie nicht selbst leisten, und möchten alles dazu beitragen, um in einer angenehmen Atmosphäre arbeiten zu können. Das Wohl Ihrer Angestellten liegt Ihnen am Herzen, weswegen Sie mit loyalem Verhalten Ihnen gegenüber rechnen dürfen. Zudem können Sie Ihre Standpunkte immer gut begründen und versuchen, andere in die Entscheidungsfindung miteinzubeziehen. Passen Sie nur auf, daß Sie nicht anfangen, sich selbst zu beweihräuchern, denn auch wenn mit Jupiters Hilfe alles zu Ihrer Zufriedenheit läuft, ist Selbstkritik bei Ihnen nie fehl am Platze.

Um erkennen zu können, wie ausgeprägt diese Wesenszüge bei Ihnen sind, sollten Sie sich die Stellung des Jupiters und dessen Aspekte zu den übrigen Planeten in Ihrem Horoskop genauer betrachten.

Beruflich käme für Sie eine Tätigkeit als Lehrer/in, Jurist/in, oder Theologe bzw. Theologin in Frage. Möglicherweise arbeiten Sie auch in der Reisebranche oder in der Politik.

Die Bedeutung der Sonne


Die Sonne ist ein Fixstern, der das Zentrum unseres Sonnensystems bildet und der von allen uns bekannten Planeten umkreist wird. Da die Erde auf einer ellipsenförmigen Umlaufbahn die Sonne umkreist, variiert die Entfernung zwischen beiden. Im Vergleich zu den Planeten ist die Sonne riesig groß; ungefähr 700 mal größer als alle Planeten zusammen gesehen. Auch wenn es von der Erde aus so aussieht, als ob die Sonne jeden Tag gleichmäßig von Ost nach West an uns vorbeizieht, werden wir getäuscht. Nach der Frühjahrs- Tag und Nacht- Gleiche wandert die Sonne vom Äquator in nördliche Richtung, bis sie am 21. Juni, also dem Tag mit der kürzesten Nacht in der nördlichen Hemisphäre, den Wendekreis des Krebses erreicht hat. Dann ändert sie ihre Richtung erneut und wandert südlich, über die Herbst-Tag und Nacht-Gleiche hinweg zum Wendekreis des Steinbocks. Diesen hat sie am 22. Dezember erreicht; es ist der Tag mit der längsten Nacht in der nördlichen Hemisphäre.

Die Sonne war natürlich der erste und wichtigste Himmelskörper, der von den Menschen beobachtet worden ist, und daher spielt er auch in der Mythologie eine wichtige Rolle. Die Sonne wird darin von Apollon (griechisch) oder Helios (römisch) verkörpert. Dieser Gott brachte Lebenskraft, Erleuchtung und Heilung. In der Astrologie beschreibt die Stellung der Sonne unsere Persönlichkeit, und Menschen, die sich mit diesem Wissensgebiet noch nicht weiter beschäftigt haben, meinen z.B., sie seien ein Fisch, weil ihre Sonne zum Zeitpunkt ihrer Geburt im Zeichen der Fische gestanden hat. Natürlich ist die Sonne in der Deutung sehr wichtig, aber sie ist eben nur ein Faktor unter vielen anderen. Mit einer positiv plazierten Sonne strahlen wir Lebensfreude, Zuversicht und Kraft aus und können uns Krankheiten wahrscheinlich vom Leib halten. Die Sonne wird dem Zeichen des Löwen zugeordnet, so daß sich dieser ebenfalls mit solchen Attributen schmücken
darf.

Sonne in 28° 39' 41" Steinbock


Das Zeichen des Steinbocks wird vom Planeten Saturn regiert, weswegen Sie ein eher ernsthafter Charakter sind, der seinen Verpflichtungen mit großer Sorgfalt nachgeht. Sie zögern nicht, die Verantwortung für sich und andere auf sich zu nehmen und dafür auch hart zu arbeiten. Ihre Ziele haben Sie klar definiert, und obwohl Sie sehr ehrgeizig sind, werden Sie auf die Realisierbarkeit Ihrer Pläne achten. Da der Steinbock ein Erdzeichen ist, werden Sie Ihr Leben konkreten Aufgaben widmen und gewissenhaft an die Erfüllung Ihrer Pflichten gehen. Dabei scheuen Sie sich auch nicht, in die Öffentlichkeit zu treten und in einem größeren Rahmen zu wirken. Sie können effektiv organisieren und auch als Vorbild dienen, wenn es um Ausdauer und Verläßlichkeit geht. Vielleicht interessieren Sie sich ja für die Politik und werden auf diesem Gebiet aktiv, die richtige Energie dafür hätten Sie in jedem Fall. Sie wollen Karriere machen und Ansehen erreichen, und da Sie ein wahres Wunder an Selbstdisziplin sein können, werden Sie wohl auch Erfolg haben. Auch Ihre Verbindungen und Kontakte können Ihnen sehr nützlich sein.

Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche und lassen sich so schnell nicht ablenken. Es fällt Ihnen nicht schwer, Recht und Gesetz zu respektieren, da Sie sich meist an die vorgeschriebene Form halten. Nur dürfen Sie sich nicht zu sehr von der öffentlichen Position anderer Menschen oder deren Statussymbolen faszinieren lassen, denn echte Freundschaften werden Sie dadurch nur schwer finden. Setzen Sie sich nicht selbst zu sehr unter Erfolgsdruck und genießen Sie auch mal ein paar schöne Stunden im Kreise Ihrer Lieben, das täte Ihnen gut. Wahrscheinlich werden Sie angenehm alt werden können und sich dabei lockerer geben, als Sie es in Ihrer Jugend je waren.

Sonne im 12. Haus


In der humanistischen Astrologie geht es im zwölften Haus darum, "den Knoten platzen zu lassen". Das mag auf den ersten Blick etwas verwirrend sein, doch ist das zwölfte Haus der Abschluß eines Zyklus, der im ersten Haus wieder neu beginnt. Dort sollte dann schon etwas passieren, um einen schöneren Neubeginn möglich zu machen. Auch im zwölften Haus will die Sonne dafür sorgen, daß die Individualität zu ihrer höchsten Entfaltung gelangt, doch sind die Energien, die hier wirksam sind, eher von kollektiver Natur und dienen der Arretierung des eigenen Egos.

Dies zu erkennen und zu überwinden, könnte mit einem Knoten verglichen werden, den es aufzulösen gilt. Die daraus resultierende Verschmelzung von Ego und Wir-Gefühl kann viele Gaben in Ihnen wecken. Sie haben die Fähigkeit, als Pionier zu dienen, und Ihre Visionen davon, wie es auf diesem Planeten ökologisch bedachter und friedlicher aussehen könnte, sollten Sie mit Nachdruck anderen zugänglich machen. Dabei können Sie sich durchaus auf dem Gebiet der Künste betätigen und dadurch in Ihren Mitmenschen viel bewegen. Da Sie in der Lage sind, über Ihren eigenen "Tellerrand" hinwegzuschauen, können Sie sich auch der Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen annehmen und allgemein dabei behilflich sein, diverse nicht tragbare Zustände in der Gesellschaft oder in Ihrer unmittelbaren Umgebung zu verändern. Zeigen Sie den Mut zur Initiative; es könnte Ihnen eventuell nichts anderes übrig bleiben.

Ist die Sonne im zwölften Haus herausfordernd aspektiert, müssen Sie sich möglicherweise mit einer Art falschem Stolz, gepaart mit Eitelkeit und Arroganz, auseinandersetzen, was Sie dann meinen läßt, das Leben sei ein gedeckter Tisch, von dem Sie sich nur bedienen müßten, ohne auf den Rest der Welt zu achten.

Auf einer anderen Ebene hat das zwölfte Haus mit Institutionen zu tun, und die Sonne weist darauf hin, daß diverse Einrichtungen in Ihrem Leben eine Rolle spielen könnten, sei es im Privatbereich oder im Beruf. Dazu gehören Krankenhäuser, sonstige karitative Einrichtungen und möglicherweise sogar Orte, an denen Menschen eingeschlossen werden.

Sie sind sehr sensitiv und nehmen viele Signale Ihrer Umgebung auf. Daher müssen Sie sich des öfteren zurückziehen und eine gewisse Distanz schaffen, die Ihnen hilft, Ihren Kopf wieder frei zumachen. Dadurch dürfen Sie sich aber nicht so verstricken lassen, daß es Ihnen fast unmöglich erscheint, Ihr normales Leben weiter zu führen.

Sonne in Steinbock in Trigon mit Saturn in Zwillinge


Dieses Trigon ist ein Anzeichen dafür, daß Ihr Streben nach Erfolg schneller Resultate zeigt als bei anderen Menschen, da es Ihnen nichts ausmacht, Verantwortung zu übernehmen. Ihre Lebensanschauung läßt den Rückschluß auf einen aufrichtigen, praxisorientierten und abwägenden Charakter zu. Sie gehen sowohl mit Ihren finanziellen Mitteln als auch mit Ihren Kräften sparsam um, wobei Sie sich besonders der Realisierung von sinnvollen und praktischen Plänen widmen. Mit Ihrer Konzentrationsfähigkeit und Ihrem Organisationstalent gehen Sie in hohem Maße beherrscht um, und selbst wenn Sie sich ehrgeizige Ziele stecken, erreichen Sie diese dank Ihres aufopfernden Einsatzes.

Sie haben nicht unbedingt Glück im ursprünglichen Sinne, doch tun Sie stets intuitiv das Richtige zur richtigen Zeit; so werden Sie auch in schwierigen Zeiten nie Mangel zu leiden haben, weil Ihr nüchternes Kalkül dafür gesorgt hat, daß Sie sich finanzielle Reserven geschaffen haben, mit denen Sie etwaige Zeiten der Not überbrücken können. Sie haben gelernt, geduldig zu sein und riskante Unternehmungen zu meiden.

Sonne in Steinbock in Trigon mit Uranus in Zwillinge


Mit diesem Aspekt kommen Sie dank Ihrer schöpferischen Kraft gut bei Ihren Mitmenschen an. Sie sind in der Lage, Ihr Energiereservoir aus Kraftquellen zu speisen, mit denen andere nicht so leicht in Kontakt kommen. Manchmal lösen Sie urplötzlich irgendwelche Probleme, mit denen Sie sich schon lange herumgeschlagen haben. Die esoterischen Wissensgebiete sollten eine gewisse Faszination auf Sie ausüben, und wenn Sie ein Interesse verspüren, sich mit der Astrologie auseinanderzusetzen, dann tun Sie es, das hat schon bei vielen Menschen zu einem umfassenderen Verständnis für die dem Leben zugrundeliegenden Gesetzmäßigkeiten geführt.

Sie sind aufgeschlossen gegenüber Experimenten, weil Sie wissen, daß Sie dadurch Ihren Erfahrungsschatz erweitern können. Sie bringen neue Ideen hervor und sind wahrlich nicht abgeneigt, Ihre Anregungen Menschen zur Verfügung zu stellen, die mit den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen nicht zufrieden sind. Allerdings bestehen Sie dabei auf friedliche Mittel für einen friedlichen Zweck. Aufgrund Ihres humanitären Weltbildes und angesichts der Kriege in der Welt scheint Ihnen mehr Solidarität nötig zu sein.

Sie können sehr anziehend auf Ihre Umgebung wirken, da es Ihnen möglich ist, Ihre Anliegen in den Hintergrund zu stellen. Ihre Mitmenschen fühlen sich von Ihnen zur Mitarbeit angeregt und verspüren im Umgang mit Ihnen neue Energien, die sie dabei unterstützen, ihr eigenes Leben in zufriedenstellendere Bahnen zu lenken. Sie nehmen die Schwierigkeiten anderer Menschen sehr ernst, weil Sie nicht ausschließen wollen, daß Sie auch einmal in eine mißliche Lage geraten können.

Sonne in Steinbock in Trigon mit Neptun in Waage


Dieser Aspekt sollte Sie mit spirituellen Fähigkeiten ausstatten, die sich vor allem in Ihrer Gefühlswelt bemerkbar machen, und sich auch in künstlerischen und musikalischen Aktivitäten niederschlagen. Ihr Mitgefühl und Ihr Wille zu altruistischer Liebe ist so ausgeprägt, daß Sie dies auf allen Ebenen deutlich machen können.

Sie sollten Ihre Vorstellungen verständlich für Ihre Mitmenschen zum Ausdruck bringen, weil Sie sich sonst in irrationalen Traumgebilden verlieren könnten, die nicht die Zustimmung Ihrer Nächsten finden. Die Gefahr ist aber nicht sehr groß und Sie sind wahrscheinlich in der Lage, Ihr Leben so zu gestalten, daß Sie instinktiv das Richtige tun. Zwar lassen Sie sich gerne treiben, doch erkennen Sie auch die sich Ihnen bietenden Gelegenheiten und können diese nutzen. Dabei erhalten Sie sogar Einblicke in ökonomische Zusammenhänge.

Sonne in Steinbock in Opposition mit Pluto in Löwe


Dieser Aspekt gibt Ihnen einen sehr eigensinnigen Willen. Sie könnten Ihre Interessen so wichtig nehmen, daß Sie die Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen völlig mißachten. Sie könnten zu Wutausbrüchen neigen oder sich öfters verstockt und trotzig verhalten, weil niemand Sie versteht. Aber das ist auch kein Wunder, denn Sie offenbaren Ihre Gefühle und Motivationen nur in den seltensten Fällen. Trotzdem verlangen Sie von anderen, daß man auf Sie hört und Ihre Anregungen befolgt. Öffnen Sie sich ein wenig und gewähren Sie zumindest Ihren Nächsten Einblick in Ihre inneren Vorgänge, das würde die Situation erleichtern. Es geht nicht nur um den Inhalt Ihrer Ansichten, sondern auch um die Art und Weise, wie Sie diese vermitteln. Ihre Ideen können noch so gut sein, wenn Sie sie nicht taktvoll und diplomatisch äußern, wird kein Mensch auf Sie hören. Haben Sie das realisiert, wird es nicht mehr zu diesen unvermeidlichen Konflikten kommen, die Sie mit Ihrer dogmatischen Art hervorrufen können.

Die gleichen Vorgänge können auch Ihr Liebesleben erschweren. Sie täten gut daran, sich irgendwie zu mäßigen und vernünftiger zu werden, wobei Ihnen Kompromißbereitschaft sehr viel weiterhelfen würde.

Die Bedeutung des Mondes


Auch der Mond bewegt sich nicht genau kreisförmig um die Erde, sondern beschreibt eine ellipsenförmige Umlaufbahn. Er hat einen Durchmesser von ca. 3500 km und ist damit nur ein winziges Staubkorn im Universum. Seine sich ständig verändernde Form hat die Menschheit seit jeher fasziniert und zu zahlreichen Sagen, Mythen oder auch nur kleinen Geschichten Anlaß gegeben. Während die Sonne mit männlichem Bewußtsein in Verbindung gebracht wurde, ist der Mond immer als weiblich angesehen worden, denn auch der weibliche Zyklus geht wie der Mondzyklus über 28 Tage. Die Göttinnen des Mondes werden auf vielfältige Art beschrieben, sind entweder launisch, dunkel und grausam, oder lebenspendend und gefühlvoll. Sie heißen Demeter, Hera, Artemis, Hekate oder Persephone. Selbst die Jungfrau Maria wurde früher häufig auf einer Mondsichel dargestellt.

Der Einfluß des Mondes auf die Erde und seine Bewohner ist nicht zu unterschätzen. Er ist wahrscheinlich für den Wechsel von Ebbe und Flut verantwortlich, und warum soll er dann nicht auch unsere Körpersäfte in Bewegung bringen können?

Für die astrologische Deutung ist sehr wichtig, in welchem Stadium er sich zur Zeit der Geburt befand. Der abnehmende Mond ist eine Zeit der Konzentration und der Sammlung; alle Energien richten sich nach innen, so daß also der Neumond den Höhepunkt dieser Entwicklung darstellt. Bei zunehmenden Mond passiert das Gegenteil: es ist die Zeit des Wachstums und der Äußerung der Gefühle, und wohl jeder ist bei Vollmond schon mal übermütig geworden oder war so unruhig, daß an Schlaf kaum zu denken war. Im Horoskop repräsentiert der Mond, der dem Tierkreiszeichen Krebs zugeordnet ist, das Unterbewußtsein des Menschen, seine Gemütslage, die Fruchtbarkeit, die schöpferische Energie, das Zuhause, die Familie, die Mutter und die Empfänglichkeit für die Stimmungen anderer Menschen. Man kann erkennen, ob jemand eher launisch oder emotional stabil seinen Weg geht.

Mond in 8° 48' 25" Krebs


Der Mond befindet sich im Krebs im Zeichen seiner Zuordnung und ist daher in Ihrem Horoskop sehr mächtig. Je nachdem, ob Sie Ihre emotionale Zufriedenheit gefunden haben oder nicht, wird er sich sehr unterschiedlich äußern. Mehr als bei anderen Menschen ist Ihr Wohlbefinden von Ihrer Kindheit und Ihrer Verbindung zur Familie abhängig. Waren Sie überbehütet und hatten mit einer übermächtigen Mutter zu kämpfen, konnten Sie vielleicht nie selbständig werden und wenden noch heute kindliche Mittel an, um Ihren Kopf durchzusetzen. Sie könnten zu Trotz neigen und Ihre eigenen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen, weil Sie nicht gelernt haben, zu teilen. Vielleicht machen Sie den gleichen Fehler wie Ihre Mutter und lassen nicht los, wenn ein Zyklus sein Ende gefunden hat. Sie fühlen sich nutzlos, wenn Sie niemanden umsorgen dürfen und können andere mit Ihrer "Liebe" fast erdrücken.

Der Mond im Krebs kann sich aber auch auf eine sehr viel schönere Weise zeigen. Haben Sie Ihre innere Harmonie gefunden, dann können Sie wie kaum ein anderer Liebe und Zuwendung geben. Sie sorgen für Geborgenheit und auch Ihre Partner bzw. Partnerinnen wissen, daß man sich auf Sie verlassen kann. Mit Ihrer Empfindsamkeit spüren Sie, was in den Menschen vor sich geht und versuchen Ihr möglichstes, um zu helfen. Weil Sie tief in sich großes Selbstvertrauen spüren, das Ihnen so leicht nicht genommen werden kann, strahlen Sie Stabilität und Ausgeglichenheit aus. Sie müssen niemandem etwas beweisen und finden Ihr Glück, wenn es allen um Ihnen herum gut geht.

Mond im 5. Haus


Mit dem Mond im fünften Haus wünschen Sie sich Beistand, Geborgenheit und Erholung in Ihren Liebesbeziehungen, und wenn Sie das erreichen, fühlen Sie sich sehr wohl. In Ihrem kreativen Schaffen läßt sich eine gewisse Ungezwungenheit erkennen, zu der noch lange nicht jedermann imstande ist. Dieses Talent in sich sollten Sie ruhig pflegen, denn das daraus resultierende Gefühl der Individualität macht Sie zufrieden und gutgelaunt, weil Sie sich nichts erkämpfen müssen. Letztendlich werden sich Ihre Mitmenschen freuen, mit Ihnen Kontakt zu haben.

Sie verspüren wahrscheinlich den Wunsch, Kinder zu bekommen. Unabhängig von seiner Hausposition steht der Mond für die Mütterlichkeit, die jeder Mensch auf seine Weise ausleben will. Man sollte sich nur bewußt darüber sein, daß man gerade in der Kindererziehung die Fehler seiner Eltern gern wiederholt oder ins andere Extrem verfällt. Das fünfte Haus repräsentiert das Kind in uns, und da der Mond die Vergangenheit wach hält, könnten Sie die gleichen Gefühle Ihren Kindern gegenüber hegen, die damals das Verhalten Ihrer Eltern Ihnen gegenüber bestimmten. Diese Problematik kann sich übrigens auch in Ihren Liebesbeziehungen zeigen.

Sie wirken auf Ihre Mitmenschen wie ein Magnet und kommen daher schnell in Kontakt zu anderen. Nutzen Sie Ihr kreatives und spielerisches Potential, indem Sie sich mit Kunst und Musik beschäftigen.

Mond in Krebs in Quadrat mit Neptun in Waage


Sie sollten sich nicht von Ihren vielfältigen Visionen verunsichern lassen. Es könnte Ihnen nämlich passieren, daß Sie deswegen kaum imstande sind, Ihre persönliche Situation realistisch wahrzunehmen. Achten Sie darauf, sich nicht allzusehr gehen zu lassen, das könnte ins gefühlsmäßige Chaos führen. Auch sollten Sie die Finger von bewußtseinsverändernden Stoffen wie Alkohol oder ähnlichen Drogen lassen, selbst wenn die Versuchung, die Wirklichkeit für einen kurzen Moment hinter sich zu lassen, recht groß sein mag. Nutzen Sie lieber Ihre medialen Fähigkeiten, auch wenn die Gefahr besteht, daß Ihre Ambitionen von etwas illusionärer Natur sind. Es könnte Ihnen schwerfallen, ein einigermaßen stabiles und selbständiges Leben zu führen, doch Sie sollten Ihre ganze Energie darauf richten, dieses Ziel zu erreichen.

Möglicherweise erben Sie größere Besitztümer, woraufhin Sie gar keinen Grund mehr sehen, die Verantwortung für Ihr Leben auf sich zu nehmen und für Ihren Unterhalt zu arbeiten. Das wäre schade, denn haben Sie einmal das Problempotential erkannt und verstanden, könnten Sie in kreativen Berufen viel erreichen.

Die Bedeutung des Merkur


Der Planet Merkur bewegt sich von der Erde aus gesehen ungefähr genauso schnell wie die Sonne, was aber eine Täuschung ist, denn er benötigt für einen Umlauf um die Sonne etwa 88 Tage. Sein Entfernung zur Sonne beträgt etwa 59 Mio. km, und mit 4840 km Durchmesser ist er kleiner als die Erde. Er kann sowohl Morgen- als auch Abendstern sein. Im Horoskop kann er höchstens 28 Grad entfernt von der Sonne stehen, so daß als Aspekt zur Sonne nur eine Konjunktion in Frage kommt.

In der Mythologie fungierte Merkur oder auch Hermes als Götterbote, der für die Nachrichtenübermittlung zuständig war. Da er klug und redegewandt war, wurde er auch zum Gott des Handels. Er hatte sogar Spaß daran, andere übers Ohr zu hauen, so daß die Diebe und anderes Gesindel ihn als ihren Gott verehrten. In der Astrologie steht er für unsere Fähigkeit zur Kommunikation, den analytischen Verstand, den Geschäftssinn, das praktische Denken und für Schlagfertigkeit. Als Morgenstern wird er dem Zeichen Zwillinge zugeordnet, als Abendstern dem Zeichen Jungfrau.

usw..... Analyse hat 25 - 30 Seiten!

Die Bedeutung des Chiron


Chiron ist ein relativ kleiner Himmelskörper, der zum ersten mal am 1. November 1977 gesichtet wurde. Seine Umlaufbahn verläuft zwischen Saturn und Uranus, und um einmal die Sonne zu umkreisen, benötigt Chiron zwischen 50 und 51 Jahre. Aufgrund seiner äußerst elliptischen Umlaufbahn ist seine Aufenthaltsdauer in einem Zeichen ganz unterschiedlich lang; so verweilt er im Zeichen der Waage nur etwa 1,5 Jahre, im Zeichen Widder aber zum Beispiel über 8 Jahre lang. Von einigen Astrologen wird er dem Zeichen Jungfrau zugeordnet, andere bringen ihn eher mit dem Zeichen des Schützen in Verbindung.

Die Interpretationsversuche um Chiron sind verständlicherweise noch nicht allzu weit fortgeschritten, denn die astrologische Erforschung steckt hier noch in ihren Anfängen. Wie bei allen in der Neuzeit entdeckten Planeten wird die aktuelle Zeitqualität, die die gesamte Menschheit in der Phase während der Entdeckung erfährt, auch bei Chiron in die Deutungsversuche miteinbezogen. Symbolisch wird er in Schlüsselform dargestellt. Ein weiterer Anhaltspunkt für die Interpretation ist aber natürlich auch seine Rolle in den alten Mythen. Chiron war ein Zentaure, also halb Mensch, halb Pferd. Er war Heiler, Astrologe, Lehrer, Musiker und Krieger in einem. Die großen Helden wie Herakles, Achilles oder Orpheus wurden von ihm in allen Disziplinen unterrichtet, außerdem gründete er das Asklepeion, ein Zentrum, im dem Kranken geheilt und die Heilkunde unterrichtet wurde. Interessanterweise wurde Chiron durch einen Pfeil des Herakles verwundet, welcher mit einem Gift getränkt war, das er selbst entdeckt hatte. Chiron litt von da an furchtbare Schmerzen, konnte aber nicht sterben, da er unsterblich war. So zog er sich in seine Höhle zurück und wurde von seinen Qualen erst erlöst, als er im Austausch für die Befreiung des Prometheus freiwillig in die Unterwelt, den Hades, hinabstieg.

Wie schon erwähnt, umkreist Chiron die Sonne zwischen Saturn und Uranus, d.h. dem letzten inneren und dem ersten der äußeren Planeten. Diese Schlüsselstellung hat zur Konsequenz, daß Chiron als Mittler oder auch Brücke zwischen äußeren und inneren Planeten gesehen wird. Die nicht gerade leicht verständlichen Planeten Uranus, Neptun und Pluto werden durch die Erfahrungen des Chiron zugänglich. Die durch diese Planeten repräsentierten kollektiven Energien können mit Hilfe des Chiron nutzbar gemacht und erfahren werden. Wenn man sich die Zeitqualität näher betrachtet und erkennt, wie die Sinnsuche der Menschheit in den Jahren seit Chirons Entdeckung um sich gegriffen hat und immer mehr Individuen die Notwendigkeit des gemeinsamen Erkennens und Handelns begriffen haben, scheint Chiron wirklich der innere Führer zu sein, der Licht ins Dunkel bringt und den Geist öffnet für Erfahrungen abseits der alltäglichen Routinen. Das entwickelte und positive kollektive Bewußtsein, das allein die notwendigen Umwälzungen für eine friedliche und sichere Zukunft der Menschheit bringen kann, bleibt aufgrund der Entdeckung des Chiron vielleicht nicht nur ein Traum.

Wer sich näher für dieses Thema interessiert, sollte am besten mit Gedanken über die Chiron-Stellung im eigenen Horoskop beginnen; möglicherweise ergeben sich hier Hinweise auf Schlüsselerlebnisse, die das Denken und Empfinden stark verändert haben. Dabei sollten wohl insbesondere Quadrat-Transite des Chiron, welche je nach Zeichenstellung in ganz unterschiedlichem Alter stattfinden, näher untersucht werden.

Die Bedeutung der Lilith


Lilith ist kein Planet, sondern ein errechneter, sogenannter "sensitiver" Punkt. Um seine Position im Horoskop zu bestimmen, wird zunächst von der ellipsenförmigen Umlaufbahn des Mondes um die Erde ausgegangen. In dieser Ellipse betrachtet man dann die Achse, welche die Verbindungslinie der beiden von der Erde am weitesten entfernten Punkte bildet. Lilith befindet sich nun auf dieser Achse gegenüber der Erde, mit gleichem Abstand zum Mittelpunkt der Ellipse. Dieser Punkt ist also neben der Erde der zweite Brennpunkt der Mondumlaufbahn. Für einen Umlauf benötigt Lilith 3232 Tage; das sind etwa 8,9 Jahre.

Um die Stellung von Lilith im Horoskop interpretieren zu können, muß man zunächst die Geschichte dieser Figur kennen: sie war die erste Frau Adams und floh aus dem Paradies, weil sie sich nicht aufgrund ihres Geschlechts von ihm unterwerfen lassen wollte. Danach lebte sie mit Dämonen, denen sie unzählige Kinder gebar, am Roten Meer. Von Gott gesandte Engel fanden sie schließlich und forderten sie auf, zu Adam zurückzukehren; Lilith aber weigerte sich. Zur Strafe wurden daraufhin täglich hundert ihrer Kinder umgebracht. Vor Trauer wahnsinnig geworden, mordete Lilith nun selbst. Ihre Opfer waren Wöchnerinnen, kleine Kinder und Männer, die sie erst verführte und dann tötete. Außerdem soll sie in Gestalt einer Schlange im Paradies erschienen sein und Eva den Apfel vom Baum der Erkenntnis gereicht haben, wodurch es zur Vertreibung aus dem Paradies kam.

Auch ein weiterer Name Liliths gibt Aufschluß über deren Bedeutung im Horoskop: sie wird der Schwarze Mond genannt ( so wird sie zudem bildlich dargestellt ) und ist damit die andere, unsichtbare Seite der Weiblichkeit. Sie ist nicht nur Lebenspenderin, sondern bringt auch den Tod, den Schmerz, das Unheil. Bereits in der babylonischen und assyrischen Astrologie spielte sie eine wichtige Rolle, die wiederentdeckt wurde, als sich die Frauen in den sechziger und siebziger Jahren emanzipierten und für ihre Rechte eintraten, die sexuelle Selbstbestimmung, Empfängnisverhütung, Abtreibung und Gleichbehandlung beinhalteten. Es verwundert daher nicht, daß sich gerade Frauen vom Thema Lilith besonders angezogen fühlen und die Literatur zur Lilith-Interpretation hauptsächlich von Frauen stammt.

Im Lichte der modernen Psychologie interpretiert gibt die Lilithstellung danach Auskunft über unerfüllte Wünsche, verdrängte Schattenseiten der Persönlichkeit, Erfahrungen mit dem Schmerz, Entbehrungen und Finsternis. Vergleichbar mit dem Charakter von Pluto sollten die dadurch ausgelösten Prozesse zu Selbsterkenntnis und Akzeptanz der dunklen Seiten in uns führen; es soll nicht mehr in Gut und Böse unterschieden werden, sondern das Menschsein als Existenz mit vielen Facetten begriffen werden.

Im Horoskop von einem Mann könnte Lilith anzeigen, welche Frauentypen ihm Angst einflößen und ihn auch tatsächlich verzweifeln lassen können.

Zurück


© Copyright 2000 by Marco Widmer ASTRO-TAROT